Holzkraftwerk Basel

Holzkraftwerk Basel

Holzkraftwerk Basel

Holzkraftwerk Basel

Holzkraftwerk Basel

Holzkraftwerk Basel

 
 

Holzkraftwerk Basel

Holz als nachwachsender, regionaler und umweltfreundlicher Rohstoff hat ein grosses Energie-Potential.

Erleben Sie auf einer Führung auf einer der grössten Holzkraftwerke der Schweiz mit ungenutzten Holzschnitzeln aus der Region Strom produziert wird.

Das Wichtigste in Kürze

Dauer

ca. 2 Stunden

Gruppengrösse

mind. 8, max. 20 Personen

(Parallelführungen möglich)

Mindestalter

12 Jahre

Infrastruktur

Rundgang ist nicht rollstuhlgängig;
Raum für Sitzungen und Apéro vorhanden

Kosten

Das Kontingent für Besucherführungen ist für 2018 ausgebucht. Anmeldungen für das Jahr 2019 sind jedoch möglich.

Die Preise verstehen sich pro Gruppe.

Schulklassen

CHF 80.00

Erwachsenengruppen

CHF 220.00

Fachpublikum

CHF 380.00

Reservationsanfrage

Kontext / Hintergrund

Wald hat drei wichtige Funktionen für den Menschen: Er dient dem Schutz vor Naturgefahren, der Erholung und er liefert Rohstoffe. Seine Bewirtschaftung sorgt dafür, dass er diese Funktionen dauerhaft erfüllen kann. Holz als nachwachsender, regionaler und umweltfreundlicher Rohstoff hat ein grosses Energie-Potential. Es wurde in den vergangenen Jahrzehnten nur beschränkt zur Energieproduktion genutzt, erlebt aber heute eine Renaissance.

Details zur Anlage

Die Energieversorger EBL und IWB haben zusammen mit der Waldwirtschaft ein Holzkraftwerk errichtet, um Holz aus der Region Nordwestschweiz zur Energieerzeugung zu nutzen und den Waldbewirtschaftern neue Absatzkanäle in wirtschaftlich schwierigen Zeiten zu erschliessen.

Das Holzkraftwerk ist seit 2008 jeweils während der Heizperiode (Winterhalbjahr) in Betrieb. Es ist eingebettet in die Infrastruktur der Kehrichtverwertungsanlage Basel, was grosse Synergien in der Strom- und Wärmeproduktion ermöglicht. In einem Vertikalofen mit 30 Megawatt Feuerungsleistung werden Holzschnitzel in einem Wirbelbett aus Sand verbrannt. Der erzeugte Dampf treibt Turbinen an und produziert Strom für rund 6'500 Haushalte. Zusätzlich entsteht Wärme, die über das Fernwärmenetz rund 5'500 Haushalte versorgt.

Weitere Informationen zur Anlage:
www.iwb.ch

Besondere Hinweise

  • Geschlossenes flaches Schuhwerk und beinbedeckende Kleidung sind obligatorisch.
  • Ihr Guide holt Sie bei Führungsbeginn vor dem Besucherzentrum ab. Bitte klingeln Sie nicht.
  • Das Tragen von Sicherheitshelmen ist obligatorisch, diese erhalten Sie an der Führung.
  • Der Rundgang erfordert gute Gehtüchtigkeit, Personen mit Rollstühlen oder Gehstöcken dürfen nicht teilnehmen.

Lageplan und Anfahrt

Adresse

Holzkraftwerk Basel AG
Besucherzentrum
Hagenaustrasse 70
4056 Basel

Anfahrt mit dem öffentlichem Verkehr

  • Bushaltestelle „Im Wasenboden“ (Bus Nr. 36, 50)
  • Entlang der Flughafenstrasse Richtung Flughafen
  • Rechts abbiegen in das Industriequartier hinab
  • Das Besucherzentrum (grosse Glasfassade) ist angeschrieben.

Anfahrt mit dem Auto / Car

  • A3 Richtung Frankreich, Ausfahrt 1 "Basel-Euro-Airport"
    Richtung "Industrie St. Johann"
  • Sofort rechts in die Neudorfstrasse abbiegen
  • Links in die Hagenaustrasse abbiegen
  • Es steht nur ein Carparkplatz zur Verfügung, Autos müssen an der Strasse parkiert werden.
 

Diese Veranstaltung wird ermöglicht durch:

IWB

 

Unsere Partner

energie schweiz
ebl
iwb
Gasverbund Mitteland AG
WWZ
Lorzenstromfonds
AEK Energie AG
SWG
Aare Energie AG
Hardwasser AG
Alpiq
groupe e
EKS
IBC
WWF

Kontakt

Haben Sie eine Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter. Kontaktieren Sie uns!

Energie Zukunft Schweiz
Viaduktstrasse 8
CH-4051 Basel
T +41 61 500 18 70
info(at)linie-e.ch

Energie Zukunft Schweiz

Seit über 10 Jahren engagieren wir uns für eine nachhaltige Energiezukunft und begeistern mit frischen Ideen und starken Dienstleistungen unsere Kunden.

Energie Zukunft Schweiz ist Ihr Partner für innovative Lösungen einer zukunftsorientierten Energiewelt.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig Neuigkeiten über die spannenden Aktivitäten der Linie-e.

 
top