Pelletproduktionsanlage Balsthal

Pelletproduktionsanlage Balsthal

Pelletproduktionsanlage Balsthal

Pelletproduktionsanlage Balsthal

 
 

Pelletproduktion Balsthal

Holzpellets - der moderne, bequeme und umweltfreundliche Brennstoff für Haushalt, Gewerbe und Industrie mit Zukunft.

Auf einer Führung durch die Pelletproduktion in Balsthal erleben Sie, wie aus Sägemehl und Holzschnitzeln wertvolle Holzpellets zu Heizzwecken entstehen.

Das Wichtigste in Kürze

Dauer

ca. 90 Minuten

Gruppengrösse

max. 20 Personen

(Parallele Führungen möglich)

Mindestalter

10 Jahre

Infrastruktur

WC vorhanden;
Rundgang bedingt rollstuhlgängig;
Raum für Sitzungen und Apéro

Kosten

Die Preise verstehen sich pro Gruppe.

Schulklassen

kostenlos

Erwachsenengruppen

CHF 165.00

Fachpublikum

CHF 325.00

Reservationsanfrage

Kontext / Hintergrund

Holzpellets - der moderne, bequeme und umweltfreundliche Brennstoff für Haushalt, Gewerbe und Industrie mit Zukunft. Der Einsatz von Pellets ermöglicht die wirtschaftliche Erzeugung von Wärme aus einem einheimischen, nachwachsenden Rohstoff ohne negative Folgen für unser Klima.

Details zur Anlage

Die AEK Pellet AG öffnete 2003 ihre Tore als grösste Pelletproduzentin der Schweiz. Hinter der Gründung steht die AEK Energie AG, eine regionale Energieversorgerin im Raum Solothurn. Aufgrund des schnell wachsenden Marktes wurde die Produktion 2008 auf 60‘000 Jahrestonnen verdoppelt. Pellets werden aus Sägemehl und Holzspänen ohne Rindenanteil (aus Schweizer Restholz von Schweizer Sägereien und Holzbetrieben) gefertigt. Ohne künstliche Zusätze werden aus dem zerkleinerten Rohstoff unter hohem Druck und Temperatur die kleinen Presslinge geformt.

Optionale Besichtigung Wärmeverbund Oensingen oder Balsthal: Interessierten Gruppen zeigen wir gerne im Anschluss an die Pelletführung einen der beiden nahen Wärmeverbünde.

In Oensingen werden seit dem Ausbau der Anlage im Jahr 2013 rund 750 Wohneinheiten durch die CO2-neutrale Holzschnitzelfeuerung beheizt. Dadurch liegt die Reduktion des CO2-Ausstosses bei 2'600 Tonnen pro Jahr im Vergleich zu fossilen Brennstoffen.

Die Heizzentrale des Wärmeverbunds Balsthal ist exemplarisch für die Nutzung von Holzenergie. Der Wärmeverbund wurde im Herbst 2010 in Betrieb genommen und ist mit neuster Technik ausgestattet. Im Endausbau sollen 40 Gebäude der Gemeinde Balsthal mit erneuerbarer Energie aus den lokalen Wäldern beheizt werden.

Weitere Informationen zur Anlage:
www.aekpellets.ch

Besondere Hinweise

Die Führung findet drinnen statt.

Lageplan und Anfahrt

Adresse

AEK Pellet AG
Werk Klus
Von Roll Areal 65
4710 Balsthal/Klus

Anfahrt mit dem öffentlichem Verkehr

  • Von Oensingen mit dem Regionalzug bis zur Haltestelle Klus Bahnhof
  • Fussweg zum Pelletwerk (ca. 5-10 Minuten)
  • Treffpunkt vor dem Pavillon.

Anfahrt mit dem Auto / Car

  • Autobahn A1 Ausfahrt Oensingen
  • Richtung Balsthal fahren
  • Links in das Industriegelände Klus abbiegen
  • Parkplätze vor dem Besucherpavillon
 

Diese Veranstaltung wird ermöglicht durch:

AEK Energie AG

 

Unsere Partner

energie schweiz
ebl
iwb
Gasverbund Mitteland AG
WWZ
Lorzenstromfonds
AEK Energie AG
SWG
Aare Energie AG
Hardwasser AG
Alpiq
groupe e
EKS
IBC
WWF

Kontakt

Haben Sie eine Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter. Kontaktieren Sie uns!

Energie Zukunft Schweiz
Viaduktstrasse 8
CH-4051 Basel
T +41 61 500 18 70
info(at)linie-e.ch

Energie Zukunft Schweiz

Seit über 10 Jahren engagieren wir uns für eine nachhaltige Energiezukunft und begeistern mit frischen Ideen und starken Dienstleistungen unsere Kunden.

Energie Zukunft Schweiz ist Ihr Partner für innovative Lösungen einer zukunftsorientierten Energiewelt.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig Neuigkeiten über die spannenden Aktivitäten der Linie-e.

 
top