Modul Einführung Energie Primar

Modul Einführung Energie Primar

Modul Einführung Energie Primar

Modul Einführung Energie Primar

 
 

Modul Einführung Energie Primar

In drei kompakten Lektionen erhalten die Schülerinnen und Schüler einen breiten Überblick über das Thema Energie.

Sie lernen durch spannende Experimente das Prinzip der Energieumwandlung und die verschiedenen Energieträger kennen.

Das Wichtigste in Kürze

Ort

Im Klassenzimmer

Dauer

3 Lektionen

Schulstufe

1.-6. Klasse

Kosten

Kostenlos im Versorgungsgebiet unserer Partner (siehe "Unsere Partner");

CHF 370.00 zzgl. Wegpauschale CHF 50.00 in der übrigen Schweiz

In manchen Gemeinden gibt es ein Budget für Energiebildung. Eine Anfrage bei der Gemeindeverwaltung oder Schulleitung lohnt sich.

Reservationsanfrage

Inhalt

In drei kompakten Lektionen erhalten die Schülerinnen und Schüler einen breiten Überblick über das Thema Energie. Sie lernen anhand von alltäglichen Gegenständen das Prinzip der Energieumwandlung kennen und werden anhand von anschaulichen Experimenten mit verschiedenen Energieträgern vertraut. Dabei machen die Schülerinnen und Schüler Versuche zu Wind- und Wasserkraft, zur Solarenergie und zu fossilen Brennstoffen.

Lernziele

Die Schülerinnen und Schüler

  • können Vorkommen und Bedeutung von Energie im Alltag beschreiben (NMG.3.2.a).
  • können Energieumwandlungen beschreiben und insbesondere die Wirkung eines Generators beschreiben (NMG.3.2 a und e).
  • wissen, wie wir mit Energie versorgt werden, und können verschiedene Energieträger richtig zuordnen (NMG.3.2.c).
  • können verschiedene Energieträger nennen und haben mit ausgewählten Energieträgern experimentiert (NMG.3.2.d).

Die Lernziele orientieren sich am Lehrplan 21.

Das Modul kann separat oder als Vorbereitung für das Modul Energiesparen gebucht werden.

Besondere Hinweise

  • Das Modul bietet einen kompakten Überblick über das Thema Energie. Es muss nicht zwingend vorbereitet werden, da es sich gut als Einstieg anbietet. Etwa ab der 4. Klasse empfehlen wir als Nachbereitung einen Kraftwerksbesuch. Als Anschluss an dieses Modul eignen sich zudem unsere Module Energiesparen (1.-6. Klasse) und Solarenergie (4.-9. Klasse), die wir ebenfalls im Klassenzimmer durchführen.
  • Die Lehrperson muss während des Unterrichts anwesend sein. Der Guide führt zwar durch den Unterricht, aber als Lehrperson kennen Sie Ihre Klasse am besten und können schwächere oder auffällige Kinder nach Bedarf zusätzlich betreuen.
  • Gerne lassen wir Ihnen auf Nachfrage Vor- und Nachbereitungsunterlagen zukommen.

Kundenstimmen

Presse / Impressionen

Unsere Partner

Im Versorgungsgebiet der folgenden Energieversorger kommt ein Guide der Linie-e kostenlos zu Ihnen ins Schulzimmer und leitet das halbtägige Modul Einführung Energie:

EBL (Region Baselland)
IWB (Kanton Basel-Stadt und Binningen)
WWZ (Region Zug)
SWG (Grenchen und Umgebung)
a.en (Olten und Umgebung)
EKS (Kanton Schaffhausen)
Ab Februar 2019: IBC (Chur)

Liegt Ihre Schule nicht in einem der genannten Versorgungsgebiete, belaufen sich die Kosten auf 420.00 CHF.

Diese Veranstaltung wird unterstützt von:

Energie Schweiz

 

Unsere Partner

energie schweiz
ebl
iwb
Gasverbund Mitteland AG
WWZ
Lorzenstromfonds
AEK Energie AG
SWG
Aare Energie AG
Hardwasser AG
Alpiq
groupe e
EKS
IBC
WWF

Kontakt

Haben Sie eine Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter. Kontaktieren Sie uns!

Energie Zukunft Schweiz
Viaduktstrasse 8
CH-4051 Basel
T +41 61 500 18 70
info(at)linie-e.ch

Energie Zukunft Schweiz

Seit über 10 Jahren engagieren wir uns für eine nachhaltige Energiezukunft und begeistern mit frischen Ideen und starken Dienstleistungen unsere Kunden.

Energie Zukunft Schweiz ist Ihr Partner für innovative Lösungen einer zukunftsorientierten Energiewelt.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig Neuigkeiten über die spannenden Aktivitäten der Linie-e.

 
top