Modul Energieeffizienz

Modul Energieeffizienz

Modul Energieeffizienz

Modul Energieeffizienz

 
 

Modul Energieeffizienz

Bewusst mit Energie umgehen lernen

Das Unterrichtsmodul Energieeffizienz beleuchtet das Thema Energie auf vielfältige Weise und sensibilisiert Jugendliche für Energieeffizienz.

Das Wichtigste in Kürze

Ort

Im Klassenzimmer

Dauer

4 Lektionen

Schulstufe

7.-10. Klasse

Kosten

Kostenlos im Versorgungsgebiet unserer Partner (siehe "Unsere Partner");

CHF 350.00 zzgl. Wegpauschale CHF 50.00 in der übrigen Schweiz

In manchen Gemeinden gibt es ein Budget für Energiebildung. Eine Anfrage bei der Gemeindeverwaltung oder Schulleitung lohnt sich.

hinweis

Dieses Angebot wird ab April 2018 durch zwei neu überarbeitete Module Einführung Energie und Energiesparen ersetzt.

Reservationsanfrage

Inhalte

Im direkten Lebensumfeld der Kinder und Jugendlichen kann der bewusste Umgang mit Energie am wirkungsvollsten behandelt werden. Um die Wichtigkeit des Energiesparens zu verstehen, vermittelt das Modul auch Basiswissen zum Thema Energie. Zu Beginn streifen wir die verschiedenen Energiequellen und machen uns Gedanken über deren Chancen und Risiken. In Gruppenarbeiten erarbeiten sich die Schülerinnen und Schüler ein Verständnis von Energieeffizienz und grauer Energie. Sie lernen konkrete Energiesparmassnahmen kennen, welche sie zu Hause und im Klassenzimmer einfach umsetzen können. Wie Wissen und Handeln zusammen-hängen und was unsere Konsumentscheidungen sonst noch beeinflusst, besprechen wir zum Schluss am Beispiel der Mobilität.

Lernziele

Die Schülerinnen und Schüler

  • kennen wichtige Fakten zur Energieversorgung der Schweiz und zum Energieverbrauch in den Bereichen Haushalt und Mobilität.
  • wissen, wie mit einfachen Verhaltensmassnahmen in diesen Bereichen Energie gespart werden kann.
  • sind fähig, ihr eigenes Verhalten zu reflektieren und sich Gedanken über die Beweggründe ihres Handelns zu machen.

Besondere Hinweise

  • Das Modul muss nicht zwingend vor- und nachbereitet werden, es ist in sich geschlossen aufgebaut. Der Lerneffekt und die Wirkung sind aber eindeutig grösser, wenn Sie das Thema vertiefen. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie diesbezüglich Tipps und Ideen suchen.
  • Die Lehrperson muss während des Unterrichts anwesend sein. Der Guide führt zwar durch den Unterricht, aber als Lehrperson kennen Sie Ihre Klasse am besten und können schwächere oder auffällige Kinder nach Bedarf zusätzlich betreuen.

Impressionen / Presse

Unsere Partner

Im Versorgungsgebiet der folgenden Energieversorger kommt ein Guide der Linie-e kostenlos zu Ihnen ins Schulzimmer und leitet das halbtägige Modul Einführung Energie:

EBL (Region Baselland)
IWB (Basel-Stadt und Binningen)
WWZ (Region Zug)
SWG (Grenchen und Umgebung)
a.en (Olten und Umgebung)

Liegt Ihre Schule nicht in einem der genannten Versorgungsgebiete, belaufen sich die Kosten auf 400 CHF.

Diese Veranstaltung wird unterstützt von:

Energie Schweiz

 

Unsere Partner

energie schweiz
ebl
iwb
Gasverbund Mitteland AG
WWZ
Lorzenstromfonds
AEK Energie AG
SWG
Aare Energie AG
Hardwasser AG
Alpiq
groupe e
EKS
IBC
WWF

Kontakt

Haben Sie eine Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter. Kontaktieren Sie uns!

Energie Zukunft Schweiz
Viaduktstrasse 8
CH-4051 Basel
T +41 61 500 18 70
info(at)linie-e.ch

Energie Zukunft Schweiz

Seit über 10 Jahren engagieren wir uns für eine nachhaltige Energiezukunft und begeistern mit frischen Ideen und starken Dienstleistungen unsere Kunden.

Energie Zukunft Schweiz ist Ihr Partner für innovative Lösungen einer zukunftsorientierten Energiewelt.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig Neuigkeiten über die spannenden Aktivitäten der Linie-e.

 
top