Modul Energiesparen Primar

Modul Energiesparen Primar

Modul Energiesparen Primar

Modul Energiesparen Primar

 
 

Modul zum Thema Energie und Energiesparen

Wie kann Energie sinnvoll und sparsam genutzt werden?

Der sinnvolle und sorgsame Umgang mit Energie ist der Grundpfeiler unserer Energiezukunft. In diesem werden die Schüler mit kleinen Experimenten und Aufgaben an das Thema Energiesparen herangeführt

Das Wichtigste in Kürze

Ort

Klassenzimmer in der Halle 2.0 an der muba in Basel

Dauer

60 Minuten

Gruppengrösse

max. 25 Personen

Schulstufe

1.-9. Klasse

Kosten

Kostenlos für Schulklassen aus den Versorgungsgebieten unserer Partner (siehe "Unsere Partner"). Schulen aus anderen Gebieten nehmen bitte Kontakt mit uns auf.

Reservationsanfrage

Hinweis

Bitte geben Sie bei der Buchung das Kennwort "muba" in das Bemerkungsfeld ein.

Inhalte

Wie kann Energie sinnvoll und sparsam genutzt werden? Die Schülerinnen und Schüler untersuchen in einem Postenlauf typische Energieverbraucher im Alltag und entdecken Verbesserungsmöglichkeiten. Mit Experimenten und anschaulichen Materialien werden Energiesparmassnahmen praktisch erlebbar und einleuchtend.

Lernziele

Die Schülerinnen und Schüler

  • kennen die Bedeutung von Energie (1. und 2. Zyklus)
  • erkennen Energiewandler und können deren Wirkung erläutern (2. und 3. Zyklus)
  • können energiebewusstes Verhalten beschreiben und dies begründen (2. und 3. Zyklus)
  • wissen, wie wir mit Energie versorgt werden (alle Zyklen)
  • kennen grundlegende Energiespartipps für die einfache Anwendung im Alltag (alle Zyklen)
  • können elektrische Energie als Leistung experimentell erfassen und berechnen (3. Zyklus)

Besondere Hinweise

  • Dieses Modul liefert einen knackigen Input zum Thema Energie und führt die Schülerinnen und Schüler interaktiv an das Thema Energiesparen heran.
  • Die Lehrperson muss während des Unterrichts anwesend sein. Der Guide führt zwar durch den Unterricht, Lehrpersonen sollen jedoch schwächere oder auffällige Kinder nach Bedarf zusätzlich betreuen.
  • Gerne lassen wir Ihnen auf Nachfrage Vor- und Nachbereitungsunterlagen zukommen.
  • Die Infrastruktur steht zur Verfügung. Das Klassenzimmer ist während des Moduls für Ihre Klasse reserviert. Die SchülerInnen sollten Schreibsachen dabei haben.

Unsere Partner

EBL (Region Baselland)
IWB (Basel-Stadt und Binningen)
WWZ (Region Zug)
SWG (Grenchen und Umgebung)
a.en (Olten und Umgebung)

Schulen aus anderen Gebieten nehmen bitte Kontakt mit uns auf.

Diese Veranstaltung wird unterstützt von:


 

Unsere Partner

energie schweiz
ebl
iwb
Gasverbund Mitteland AG
WWZ
Lorzenstromfonds
AEK Energie AG
SWG
Aare Energie AG
Hardwasser AG
Alpiq
groupe e
EKS
IBC
WWF

Kontakt

Haben Sie eine Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter. Kontaktieren Sie uns!

Energie Zukunft Schweiz
Viaduktstrasse 8
CH-4051 Basel
T +41 61 500 18 70
info(at)linie-e.ch

Energie Zukunft Schweiz

Seit über 10 Jahren engagieren wir uns für eine nachhaltige Energiezukunft und begeistern mit frischen Ideen und starken Dienstleistungen unsere Kunden.

Energie Zukunft Schweiz ist Ihr Partner für innovative Lösungen einer zukunftsorientierten Energiewelt.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig Neuigkeiten über die spannenden Aktivitäten der Linie-e.

 
top