Modul Solarenergie

Modul Solarenergie

Modul Solarenergie

Modul Solarenergie

 
 

Modul Solarenergie

Energie von der Sonne

SchülerInnen erfahren anhand einer eigenen Solaranwendung spielerisch, wie aus der Sonne Strom erzeugt wird. Die Solaranwendung kann anschliessend behalten werden.

Das Wichtigste in Kürze

Ort

Klassenzimmer in der Halle 2.0 an der muba in Basel

Dauer

60 Minuten (plus Material zur Nachbereitung)

Gruppengrösse

max. 25 Personen

Schulstufe

4.-9. Klasse

Kosten

Kostenlos für Schulklassen aus den Versorgungsgebieten unserer Partner (siehe "Unsere Partner"). Schulen aus anderen Gebieten nehmen bitte Kontakt mit uns auf.

Reservationsanfrage

hinweis

Bitte geben Sie bei der Buchung das Kennwort "muba" in das Bemerkungsfeld ein.

Inhalte

In spannenden Lektionen führen wir die Schülerinnen und Schüler an das Thema Solarenergie heran. Die Sonne als gewaltige Energiequelle und ihre Auswirkungen auf der Erde werden thematisiert. Die thermische Nutzung sowie Photovoltaik werden erklärt und praktisch ausprobiert. Jeder baut eine eigene Solaranwendung, die behalten und weiterentwickelt werden kann.

Lernziele

Die Schülerinnen und Schüler

  • verstehen das Prinzip von Solarthermie und Photovoltaik und kennen einzelne Anwendungen
  • sind fähig, eine eigene Solaranwendung zu basteln und entwickeln Begeisterung für diese Technologie
  • können den Nutzen und das Potenzial von Solarenergie einschätzen

Besondere Hinweise

  • Das Modul bietet einen kompakten Überblick über das Thema Solarenergie. Es muss nicht zwingend vor- und nachbereitet werden, da die Unterrichtseinheit in sich geschlossen aufgebaut ist.
  • Für einen nachhaltigen Lerneffekt ist es sinnvoll, Teile des Moduls im regulären Unterricht nochmal aufzugreifen. Wir bieten dafür Unterlagen an. Sie erhalten am Tag des Moduls einen Link, damit Sie die Arbeitsblätter herunterladen können.
  • Wenn Sie sich für andere Energieträger interessieren, ist ein Kraftwerksbesuch eine sinnvolle Ergänzung.
  • Die Schülerinnen und Schüler können die gebastelte Solaranwendung behalten.
  • Die Lehrperson muss während des Unterrichts anwesend sein. Der Guide leitet das Modul, als Lehrperson können Sie Ihre SchülerInnen nach Bedarf unterstützen.
  • Die Infrastruktur steht zur Verfügung. Das Klassenzimmer ist während des Moduls für Ihre Klasse reserviert. Die SchülerInnen sollten Schreibsachen dabei haben.

Unsere Partner

EBL (Region Baselland)
IWB (Basel-Stadt und Binningen)
WWZ (Region Zug)
SWG (Grenchen und Umgebung)
a.en (Olten und Umgebung)
EKS (Kanton Schaffhausen)

Schulen aus anderen Gebieten nehmen bitte Kontakt mit uns auf.

Diese Veranstaltung wird unterstützt von:


 

Unsere Partner

energie schweiz
ebl
iwb
Gasverbund Mitteland AG
WWZ
Lorzenstromfonds
AEK Energie AG
SWG
Aare Energie AG
Hardwasser AG
Alpiq
groupe e
EKS
IBC
WWF

Kontakt

Haben Sie eine Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter. Kontaktieren Sie uns!

Energie Zukunft Schweiz
Viaduktstrasse 8
CH-4051 Basel
T +41 61 500 18 70
info(at)linie-e.ch

Energie Zukunft Schweiz

Seit über 10 Jahren engagieren wir uns für eine nachhaltige Energiezukunft und begeistern mit frischen Ideen und starken Dienstleistungen unsere Kunden.

Energie Zukunft Schweiz ist Ihr Partner für innovative Lösungen einer zukunftsorientierten Energiewelt.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig Neuigkeiten über die spannenden Aktivitäten der Linie-e.

 
top