Biomassevergärungsanlage Pratteln

Biomassevergärungsanlage Pratteln

Biomassevergärungsanlage Pratteln

Biomassevergärungsanlage Pratteln

Biomassevergärungsanlage Pratteln

Biomassevergärungsanlage Pratteln

 
 

Biomassevergärungsanlage Pratteln

Biogas und Kompost aus organischen Abfällen

Speisereste und Grünabfälle enthalten Energie und wertvolle Nährstoffe. Hier erleben Sie, wie ökologische Kreisläufe geschlossen werden und wie Kompost und klimaneutrales Biogas entsteht.

Das Wichtigste in Kürze

Dauer

90 Minuten

Gruppengrösse

mind. 8, max. 20 Personen

(Parallelführungen möglich)

Mindestalter

10 Jahre

Infrastruktur

WC und Rundgang rollstuhlgängig;
Raum für Sitzungen und Apéro

Kosten

Die Preise verstehen sich pro Gruppe.

Schulklassen

kostenlos

Für Schulklassen bieten wir auf dieser Anlage auch ein halbtägiges Unterrichtsmodul an.

Erwachsenengruppen

CHF 165.00

Fachpublikum

CHF 325.00

Reservationsanfrage

Kontext / Hintergrund

Im Haushalt, in Grossküchen und in der Lebensmittelindustrie fallen grosse Mengen Bioabfall an. Was nicht kompostiert werden kann, landet in der Verbrennung. Reine Verschwendung, denn bei der Vergärung dieses Materials kann wertvoller Dünger und klimaneutrales Biogas gewonnen werden. Sowohl der Kohlenstoffkreislauf als auch der Nährstoffkreislauf schliessen sich bei dieser Art der Biomasseverwertung.

Details zur Anlage

In der Biomassevergärungsanlage in Pratteln werden organische Reststoffe mit einem zweistufigen, kombinierten Vergärungs- und Kompostierungsverfahren verwertet. Dabei werden Kompost-Kultur-Substrat sowie erneuerbare Energie in Form von Biogas gewonnen. Das Gas wird gereinigt und direkt ins Erdgasnetz eingespeist.

Die Biopower Nordwestschweiz AG, ein Unternehmen von EBL, IWB und EBM, erstellte die Anlage in Pratteln 2006 als erste ihrer Art in der Nordwestschweiz. Unterdessen sind in der Region drei Vergärungsanlagen der Biopower in Betrieb und weitere geplant.

Weitere Informationen zur Anlage:
www.bio-power.ch

Besondere Hinweise

  • Festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung nötig, die Führung findet mehrheitlich draussen statt.
  • Die Kleidung kann unter Umständen Gerüche annehmen.

Kundenstimmen

Impressionen / Presse

Lageplan und Anfahrt

Adresse

Biopower Nordwestschweiz AG / Leureko AG
Heissgländstr. 12
4133 Pratteln

Anfahrt mit dem öffentlichem Verkehr

  • Bushaltestelle Hardwasser, Pratteln (Bus Nr. 81, 83)
  • Fussweg ca. 10 Minuten, den Wegweisern „Leureko AG“ folgend
  • alternativ: Bahnhof Salina Raurica, anschliessend Fussweg ca. 10 Minuten

Anfahrt mit dem Auto / Car

  • Autobahn A2/A3 Ausfahrt Pratteln
  • Richtung Augst fahren
  • Beim Wegweiser Industrie Pratteln Nord rechts abbiegen
  • Dem Wegweiser „Leureko AG“ folgen
  • Es stehen nur wenige offizielle Parkplätze zur Verfügung
 

Diese Veranstaltung wird ermöglicht durch:


 

Unsere Partner

energie schweiz
ebl
iwb
Gasverbund Mitteland AG
WWZ
Lorzenstromfonds
AEK Energie AG
SWG
Aare Energie AG
Hardwasser AG
Alpiq
groupe e
EKS
IBC
WWF

Kontakt

Haben Sie eine Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter. Kontaktieren Sie uns!

Energie Zukunft Schweiz
Viaduktstrasse 8
CH-4051 Basel
T +41 61 500 18 70
info(at)linie-e.ch

Energie Zukunft Schweiz

Seit über 10 Jahren engagieren wir uns für eine nachhaltige Energiezukunft und begeistern mit frischen Ideen und starken Dienstleistungen unsere Kunden.

Energie Zukunft Schweiz ist Ihr Partner für innovative Lösungen einer zukunftsorientierten Energiewelt.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig Neuigkeiten über die spannenden Aktivitäten der Linie-e.

 
top